1

Fest zum Sommeranfang

Das traditionelle Volksfest in Chengjiang beginnt im Sommer und dauert fünf Tage. Es findet nördlich des Fuxian-Sees statt. Dort lernen Sie Volksbrauchtum kennen und können sich eine Yunnan-Oper ansehen. Sie haben Gelegenheit, Erinnerungsfotos von den Drachentänzen zu machen.

2

Fest zum Beginn des Fischfangs

Das älteste Fischerfest findet am Weihnachtstag in Jiangchaun statt. Dort sehen Sie auch, warum Yuxi als „Perle der Hochebene“ bezeichnet wird. Sie erfahren mehr über die Yunnan-Kultur und warum das Zentrum des alten Königreichs von Dian als Wasserstadtplateau bezeichnet wird. Dieser Ort ist auch als „Land des Tabaks“ und als Ort, an dem Milch und Honig fließen, bekannt. Die Bronzekultur und die schöne Naturlandschaft werden sicherlich Ihre Bewunderung finden.

3

Reisnudelfest

Das längste Fest der Welt, wie der Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde beweist. Dieses 81-tägige Fest findet jedes Jahr vom 1. Januar bis zum 22. März statt. Hier können Sie an über 30 Reisnudelständen die angebotenen Speisen probieren, etwa Reisnudeln mit geschmortem Schweinefleisch, Aal oder Schweinehachse sowie marinierte Reisnudeln.