1

Der große Buddha

Versuchen Sie einmal, den vollständigen Namen des großen Buddha auszusprechen: Phra Puttamingmongkol Akenakkiri Buddha. Dessen Statue befindet sich in den Nakkerd Hills zwischen Chalong und Kata. Mit 45 Metern Höhe ist das Abbild aus weißem, birmanischem Marmor das Symbol der Hoffnung auf der Insel.

2

Die Altstadt von Phuket

Besuchen Sie die Stadt, die im vergangenen Jahrhundert mit den reichen Erlösen aus den Zinnminen erbaut wurde. Bei der Erkundung stößt man überall auf eindrucksvolle chinesisch-portugiesische Herrenhäuser, in denen die einstigen Zinnbarone Phukets lebten.

3

Ko Raya

Koh Raya Yai und Ko Raya Noi liegen 20 Kilometer südlich von Phuket. Gemeinsam bilden sie die Inselgruppe Ko Raya. Surrounded by clear waters and filled with white sandy beaches, the two islands are highly popular for diving and snorkelling.
 


 

4

Kap Promthep

Am Kap Promthep können Sie einen der schönsten Sonnenuntergänge überhaupt beobachten. Genießen Sie die schöne Aussicht auf die Südküste Phukets und die halbmondförmige Bucht am Strand von Nai Harn.

5

Der Wochenendmarkt von Phuket

Machen Sie am Wochenende einen Ausflug nach Chao Fa West Road. Hier findet der Wochenendmarkt von Phuket statt, auf dem Sie einzigartige Souvenirs und Second-Hand-Waren erwerben können. Kaufen Sie sich an einer der mobilen Garküchen einheimische Spezialitäten und essen Sie sie unterwegs.

6

Phuket FantaSea

Erleben Sie die größte Unterhaltungsshow der Insel, das „Phuket FantaSea“, mit seinen Trapezkünstlern, dressierten Elefanten, einer lustigen Geschichte sowie Hunderten von Darstellern und Tieren. Die Show wird in einem Freizeitpark aufgeführt. Besucher können an Karnevalsspielen teilnehmen und den Palast der Elefanten besichtigen. Im Similan Adventure Centre werden zahlreiche unterhaltsame Aktivitäten geboten. Es gibt Souvenirs und leckere einheimische Gerichte.

7

8